Workshop: Erste Hilfe am Hund

Was mache ich und wie verhalte ich mich richtig wenn mein Hund in eine Scherbe getreten ist und stark blutet?
Was sind Anzeichen einer Magendrehung und kann man einen Hund Mund-zu-Maul beatmen?

Diesen und viele weiteren Fragen widmen wir uns an diesem Abend.

Neben der Theorie soll die Praxis natürlich auch nicht zu kurz kommen und das gerade Gelernte wird an geschulten Hunden geübt.

Weitere Themen des Workshops:
Normalwerte des Hundes im Ruhezustand: Temperatur, Atmung, Puls, Schleimhäute
Druckverband
Schnitt-, Riss- und Bissverletzungen
Verstauchungen und Verrenkungen
Verletzungen mit Fremdkörpern
Anlegen eines Pfotenverband
Prellungen / Blutergüsse
Schock / Bewusstlosigkeit
Brustkorbmassage, Mund zu Nase Beatmung, Herzdruckmassage
Hitzeschlag / Unterkühlung
Ertrinken / Ersticken
Insektenstiche
Krämpfe und Anfälle
Magendrehung

Die eigenen Hunde sollten an diesem Tag zu Hause bleiben. Es stehen geschulte Hunde für die praktischen Übungen zur Verfügung.
Ich bitte um kurze Rücksprache wem es nicht möglich sein sollte ohne Hund zu kommen.

Termin & Anmeldung

Datum:
22.11.2019

Uhrzeit:
18.00 Uhr – ca. 21.00 Uhr

Kosten: 30 Euro pro Person
Wenn ihr euch zu zweit anmeldet 27,5€ pro Person

inkl. Snacks und Getränke
Ort: Ladenlokal Petsfirst Gildenstraße 28, Oberhausen

Ruhrpottschnauzen News

Hey, schön dass du da bist!

Möchtest du ein paar Tipps bekommen, wie du das Training mit deinem Hund im Handumdrehen optimieren kannst?

Trage hier deine E-Mail Adresse ein und du bekommst das Skript kostenlos direkt in dein Postfach zugeschickt!

Du hast dich erfolgreich angemeldet!